18 schädliche Lebensmittel, die wir häufig Kindern geben

Info about #Diabetes #Antidiabetes #Diabetes2 #Typ2 #DiabetesSymtoms #DiabetesDefinition

More

So bleibt dein Kind gesund. Gesunde Ernährung ist super wichtig für die Gesundheit deines Kindes und seines Wohlbefindens. Wenn du das Beste für es willst und es vor ungesunden Lebensmitteln fernhalten willst, die sie sich womöglich angewöhnen, dann schaue dir dieses Video aufmerksam an. Es hat sich herausgestellt, dass einige Lebensmittel, die wir für gesund halten, für Kinder eigentlich schlecht sind. Im Folgenden präsentieren wir dir eine Liste mit Nahrungsmitteln, die für Kinder ungesund sind und zeigen gesunde Alternativen auf. Sogar Milch, Saft, Joghurt und Zerealien können die Gesundheit gefährden.

Es ist wenig überraschend, dass Junkfood mit Salz, Zucker und gesättigten Fetten überfüllt ist. Wenn du diese drei Zutaten regelmäßig konsumierst, dann kann das zu Fettleibigkeit, hohem Cholesterin und Herz-Kreislauf-Krankheiten führen.

Zeitmarken:
Gib deinem Kind nie Saft 1:00
Weshalb Joghurt für dein Kind schlecht sein kann 1:40
Weshalb Zerealien für dein Kind schlecht sind 2:09
Weshalb Honig für dein Kind gefährlich ist 2:53
Gib deinem Kind nie Trauben zu essen 3:09
Vermeide Multivitamine für Kinder 3:36
Weshalb Milchshakes für dein Kind schlecht sind 4:07
Kaufe deinem Kind nie Fastfood 4:40
Weshalb Kaffee für dein Kind schlecht ist 5:07
Wie Limonade deinem Kind schaden kann 5:35
Weshalb industriell verarbeitetes Fleisch für dein Kind gefährlich ist 6:12
Weshalb Chicken Nuggets für dein Kind schädlich sind 6:47
Gib deinem Kind nie Kartoffelchips 7:14
Gib deinem Kind nie Ketchup 7:40
Weshalb Mac and Cheese für dein Kind schlecht sind 8:00
Weshalb Lebensmittel in Dosen gefährlich sind 8:30
Vermeide Junkfood 8:52
Gib deinem Kind keine unpasteurisierte Milch 9:32

Zusammenfassung:

– Ein Glas Saft enthält 5-6 Teelöffel Zucker. Der aufgelöste Zucker wird sofort in den Blutkreislauf aufgenommen, was für den Stoffwechsel von Kohlenhydraten schlecht ist.

-Fruchtjoghurts enthalten viel Zucker, Fett und Kalorien; all dies macht Kinder übergewichtig. Somit steigert sich auch ihr Risiko für Diabetes.

-Cornflakes, Knuspermüsli und andere Zerealien enthalten viel Zucker. Alle gesunden Inhaltsstoffe von Mais, Getreide und Hafer gehen während der Produktion verloren – nur die Kohlenhydrate bleiben übrig.

– Honig kann eine allergische Reaktion auslösen und manchmal sind in Honig Bakterien enthalten, die zu einer ernsthaften Infektionskrankheit namens Botulismus führen kann.

-Trauben sind groß und glitschig und ein Kind könnte daran ersticken. Außerdem sind Trauben für den kindlichen Verdauungstrakt nur schwer verdaulich.

-Auch wenn die tierförmigen Vitamine harmlos aussehen, sollten sie nur von Ärzten verschrieben werden.

-Der regelmäßige Verzehr von fettigen Milchshakes kann zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.

-Pommes, Burger und Pizza sind voll mit Salz, Zucker und gesättigten Fettsäuren. Wenn du diese drei Zutaten regelmäßig konsumierst, dann kann das zu Fettleibigkeit, hohem Cholesterin und Herz-Kreislauf-Krankheiten führen.

– Das in Kaffee enthaltende Koffein kann die Kalzium-Aufnahme beeinträchtigen und somit die Knochen schwächen.

-In Limos sind Kalorien, künstliche Süßstoffe und Koffein enthalten; all dies beschädigt den Zahnschmelz und führt zu Stimmungsschwankungen.

-Industriell verarbeitetes Fleich wie Hot Dogs, Speck und Mortadella sind reich an Natrium und gesättigten Fettsäuren. Doch wenn sie täglich und in großen Mengen konsumiert werden, dann könnten sie ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes, hohes Cholesterin und einen Anstieg des Blutdruckes bewirken.

-Chicken Nuggets sind verboten, weil sie fast nur aus Konservierungsstoffen, Kalorien, Salz und etwas Zucker bestehen.

-Kartoffelchips enthalten viel Natrium und Fett. Chips sollten nie in deiner Einkaufstasche landen und sie sollten auch im Leben deines Kindes nicht vorkommen.

-Ketchup besteht aus Zucker, Maissirup, Lebensmittelfarbe und zusätzlichem Fett.

-Mac and Cheese enthält Natrium, Konservierungsstoffe und Nudeln ohne Ballaststoffe. Dasselbe gilt für Dosen-Spaghetti und Ramen-Nudeln in Plastikpackungen.

-In Dosen-Thunfisch ist viel Quecksilber enthalten, was für die Gesundheit gefährlich ist.

– Kuchen, Kekse, Donuts, Süßigkeiten und Fruchtsnacks können Zahnfäulnis und Karies verursachen.

-Laut der FDA kann unpasteurisierte Milch gefährliche Bakterien wie Salmonellen, E. Coli und Listerien übertragen.

Abonniere auf der Sonnenseite:

Abonniere 5-Minuten Bastelei:

18 schädliche Lebensmittel, die wir häufig Kindern geben

More

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.