6 Übungen zur Heilung von chronischen Knie-, Fuß- und Hüftschmerzen

Info about #Diabetes #Antidiabetes #Diabetes2 #Typ2 #DiabetesSymtoms #DiabetesDefinition

More

Abonniere auf der Sonnenseite:

Abonniere 5-Minuten Bastelei:
Wenn du genau wie 15 bis 25 Prozent der Menschen in den Vereinigten Staaten auch an chronischen Knieschmerzen leidest oder dir einfach die müden Füße vom ständigen unterwegs sein wehtun, dann pass auf diese 6 Übungen zur Heilung von chronischen Knie-, Fuß- und Hüftschmerzen auf. Du brauchst keine teure Behandlung, wenn du dieses einfache Workout regelmäßig zu Hause ausübst. Die Knie sind die zweitgrößte Quelle für wiederkehrende Schmerzen und wenn du dann erst einmal die Füße und Hüften hinzufügst, dann stellt sich heraus, dass die Beine für viele Menschen große Probleme verursachen können.
Einfaches Zehenspitzengehen, wobei du die Waden stärkst, hilft der Verbesserung des Gleichgewichts, indem der Bereich, der mit dem Boden in Kontakt tritt, verkleinert, was das Gleichgewichthalten zu einer Herausforderung macht. Deine Po- und Coremuskeln werden gestärkt, deine Haltung verbessert sich, während gleichzeitig deine Rückenschmerzen gelindert werden, die Gelenkigkeit deiner Knöchel ansteigt, die Muskeln um dein Schienbein gedehnt werden, was ansonsten schwierige Muskelgruppen zum Trainieren sind.
Das tägliche Anheben der Fersen, Kreisen der Gelenke sowie das Widerstandstraining sind allesamt effiziente Übungen zur Linderung von Schmerzen in verschiedenen Bereichen deiner Beine.
Versuche jeden Tag Fußrollmassagen durchzuführen und mach so viele Wiederholungen wie du möchtest oder du Zeit hast. Dies dehnt die Unterseite deiner Füße und beugt Fuß-bezogene Verletzungen auf Langzeitsicht vor.
Musik:

Zeitstempel:
Übung Nr. 1: Fersen anheben 1:01
Übung Nr.2: Zehenspitzengehen 3:22
Übung Nr.3: Gelenke kreisen 4:34
Übung Nr.4: Widerstandstraining 5:47
Übung Nr.5: Zehen-Spiele 7:42
Übung Nr.6: Fuß-Roll-Massage 9:24
Bonus: 10:04
Zusammenfassung:
-Für diese Übung brauchst du einen Stuhl. Stell dich dahinter und verwende den Stuhlrücken als Unterstützung. Diese Übung hilft dir diene Knöchel zu stärken und trainiert die Muskeln um dein Knie.
-Geh einfach etwas flott auf Zehenspitzen im Haus rum. Das wird deine Waden stärken und deine Zehen und Fußballen ein bisschen trainieren. Dein Ziel sollte es sein, diese Übung regelmäßig für 5 bis 15 Minuten zu machen oder bis du einfach müde bist.
-Diese Übung hilft deine Sehnen und Muskeln in deinen Beinen und Fußgelenken zu lockern. Sie verbessert deine Gelenkigkeit, Beweglichkeit und das gesamte Wohlbefinden während des Gehens oder beim Stehen.
-Widerstandstraining zielt auf die Muskeln in deinen Waden und inneren sowie äußeren Oberschenkeln ab, indem es sie nicht nur formt, sondern auch stärkt.
-Zehen-Spiele sind eine wichtige Übung, da sie die winzigen Muskeln in deinen Zehen und Füßen trainiert. Diese Muskeln neigen dazu unterentwickelt zu sein, was ein großes Problem darstellen kann, da sie den Fußbogen unterstützen, deine Zehen richtig aufrichten und sogar zu deinem Gleichgewicht beitragen.
-Die Fuß-Roll-Massage wirkt auf die Muskeln in deinen Fersen sowie deinen Fußballen. Es ist zudem eine schöne entspannende Massage für deine Fußbögen.
-Wenn dich deine Füße nach einem langen Tag umbringen, dann nimm deinen Daumen, um Druck auf den Punkt zwischen deinem großen Zeh und dem Zeigezeh auszuüben und nimm den anderen Daumen, um zwischen deinem Ringzeh und kleinen Zeh zu drücken. Massiere diese Bereiche für eine leichte und schnelle Entspannung sanft für bis zu 15 Minuten.

6 Übungen zur Heilung von chronischen Knie-, Fuß- und Hüftschmerzen

More

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.