Das eintägige Hungergeheimnis erhielt den Nobelpreis

Info about #Diabetes #Antidiabetes #Diabetes2 #Typ2 #DiabetesSymtoms #DiabetesDefinition

More

Du weißt wahrscheinlich, dass die meisten Gewebe in deinem Körper regelmäßig verbrauchte Zellen durch neue ersetzen. Jedes Organ braucht seine eigene Zeit, um sich vollständig zu erneuern. Einige Bestandteile deines Körpers ersetzen ihre Zellen aber gar nicht. Und fragst du dich jetzt wahrscheinlich, wohin die toten Zellen deines Körpers wandern?

Dr. Yoshinori Ohsumi, ein japanischer Zellbiologe, hat untersucht, wie menschliche Zellen ihre Abfälle loswerden. Der Prozess der Abfallentsorgung hat einen wissenschaftlichen Namen "Autophagie". Wenn dieser Prozess im Körper nicht richtig funktioniert, können Diabetes Typ-2, Parkinson oder andere altersbedingte Krankheiten und sogar Krebs entstehen. Aber wenn du fastest, hältst du deine Zellen jung und dein Körper produziert mehr Energie!

Weitere Videos, die dir gefallen könnten:
Ich habe 20 Tage lang nur Wasser getrunken und das ist mit meinem Körper passiert
Was wird passieren, wenn du 7 Tage lang nichts isst
Ich aß eine Mahlzeit pro Tag für einen Monat, siehe was mit mir passiert ist

ZEITMARKE:

Was ist Autophagie? 1:07

Der Biochemiker Dr. Christian de Duve in den 1960er Jahren 1:43

Ja oder nein? Brauchen wir tierisches Eiweiß, um Zellen aufzubauen? 2:49

Wie Autophagie intensivieren? 4:15

Gesundheitliche Vorteile des zeitweiligen Fastens 5:25

24-Stunden Fasten 5:56

Fasten an wechselnden Tagen 6:11

Mahlzeiten auslassen 6:47

Fasten im Tagesfenster 7:12

Wasser Fasten 7:52

Warum es gut ist, Tierprotein-freie Tage einzurichten 8:09

#fasten #gesundsein #vegan

Vorschau des Bildnachweises:

Nobelpreisträger Yoshinori Ohsumi zeigt seine Medaille nach einer Preisverleihung in Stockholm am 10. Dezember 2016. Ohsumi erhielt den Nobelpreis für Physiologie / Medizin für die Aufklärung der "Autophagie", einem intrazellulären Prozess, der Proteine abbaut und recycelt: By Kyodo/Associated Press/East News,

Die Animation wird von Bright Side erstellt.

Musik von Epidemic Sound

ZUSAMMENFASSUNG:

– Die erste Person, die die Autophagie entdeckte, war der belgische Biochemiker Dr. Christian de Duve. Für diese Entdeckung erhielt er 1974 den Nobelpreis für Physiologie (Medizin). In den 1960er Jahren begann er, Lebergewebe zu untersuchen und entdeckte dabei etwas sehr Interessantes.

– Studien belegen dazu überraschenderweise, dass dennoch ungefähr die gleiche Menge an Proteinen und Kohlenhydraten im Verdauungssystem des Lebewesens steckt, als wenn sie tierisches Protein gegessen hätte.

– Der Körper kann sein eigenes Protein in Form von abgestorbenen und geschädigten Zellen und Bakterien verwenden, die eher zuvor angelagert hat.

– Wenn der Autophagie-Prozess im Körper nicht richtig funktioniert, kann eine Person Typ-2 Diabetes, Parkinson, einige altersbedingte Krankheiten und sogar Krebs entwickeln. Es ist nämlich so, wenn dein natürlicher Recycling-Mechanismus nicht funktioniert, sammeln sich beschädigte Zellen und ihre Teile im Körper an.

– Dr. Ohsumi fand heraus, dass die Autophagie intensiver wird, wenn der Körper unter Stress steht. Zu diesem Stress gehören das Fasten, die Kalorieneinschränkung und der Hunger selbst.

– In all seinen Studien nutzte Dr. Ohsumi Hunger und Fasten, um den Körper zu ermutigen, giftige Zellen abzubauen und den ganzen Müll loszuwerden. Es stellte sich heraus, dass, wenn du fastest, deine Zellen länger leben und mehr Energie produzieren.

– Intermittierendes Fasten, also periodisch abwechselndes Essen und Hungern, kann deinem Körper helfen, sich selbst zu reinigen. Außerdem hilft dieses Fasten, Gewicht zu verlieren und deinen Stoffwechsel zu beschleunigen.

– Falls du ein Neuling in der Welt des Fastens bist und dir die Praxis ein wenig krass erscheint, dann fang einfach an und überspringe eine Mahlzeit. Im Allgemeinen genügt es, eine Mahlzeit pro Tag zu überspringen, um den Stoffwechsel anzukurbeln und die Reinigungsprozesse im Körper auszulösen. Denk aber daran, dass du bei der kommenden Mahlzeit nicht doppelt zuschlägst, nur weil du die Letzte übersprungen hast.

– Eine weitere interessante Schlussfolgerung, die die Forschung über das Fasten herausgefunden hat, ist, dass Vegetarier trotz allem, was einige Leute denken, nicht unter einem Mangel an tierischem Protein leiden. Sie beziehen es nur auf eine andere Weise.

Abonniere auf der Sonnenseite:

Abonniere 5-Minuten Bastelei:

Das eintägige Hungergeheimnis erhielt den Nobelpreis

More

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.