Warum du das Pinkeln nicht zu lange unterdrücken solltest

Info about #Diabetes #Antidiabetes #Diabetes2 #Typ2 #DiabetesSymtoms #DiabetesDefinition

More

Wie man gesund bleibt. Wir alle haben Momente, in denen wir auf keinen Fall sofort zur Toilette können, selbst wenn uns unser Körper bereits warnt, dass es Zeit ist. Du kannst versuchen, es zu unterdrücken, aber ist das wirklich gesund? Wie viel kann deine Blase ertragen? Was passiert, wenn du nicht gehst, aber musst? Lass uns die Antworten auf all die sensiblen Fragen gemeinsam finden.
Zeitstempel:
Wie viel kann eine durchschnittliche Blase halten? 0:48
Wie weiß dein Körper, wann er gehen muss? 1:38
Ist es unbedenklich, den Urin einzuhalten? 3:13
Kann das Einhalten zu Harnwegsinfektionen führen? 5:10
Kann dich das Einhalten von zu viel Urin umbringen? 6:14
Was solltest du tu, wenn du deinen Urin wirklich einhalten musst? 7:49

Musik:

Zusammenfassung:
– Wenn du ein gesunder Erwachsener bist, dann kann deine Blase bis zu 2 Becher, oder ca. 470 ml Urin halten.
– Deine Blase ist klug und vorsichtig genug, um die Nerven einzuschalten, die dann die ersten Signale an dein Gehirn senden, wenn sie halb voll ist. Das Gehirn sendet dann Signale zurück, die deiner Blase befehlen, es bis ein Badezimmer in der Nähe ist, einzuhalten.
– Deine Blase zu entleeren ist ein ziemlich wichtiger biologischer Prozess. Deine Nieren arbeiten als Filter, die überschüssiges Wasser und Schmutz aus deinem Blut spülen.
– Wenn du das Pinkeln nur einmal für eine lange Zeit unterdrückst, dann ist es nicht so, als würdest du sofort eine Infektion der Harnorgane auslösen oder so. Wenn du es aber täglich machst, dann steigt das Risiko sehr wohl, da du sozusagen innen Bakterien brütest.
– Wenn sie überfüllt ist, dann kann die Blase buchstäblich platzen, wen sie bereits von einem ernsten Leiden geschädigt wurde, wie etwa einer Beckenverletzung. Übermäßiges Trinken kann auch zu dieser Katastrophe führen, da Alkohol den Körper dazu bringen kann, dass er die wichtigen Signale des Gehirns ignoriert.
– Versuche dich mit etwas Fesselndem zu beschäftigen. Kreuzworträtsel und Spiele könnten helfen. Du kannst auch versuchen dich zu entspannen und deine Gedanken von der Toilette zu lösen, indem du Musik hörst.

Abonniere auf der Sonnenseite:

Abonniere 5-Minuten Bastelei:

Warum du das Pinkeln nicht zu lange unterdrücken solltest

More

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.