Wie viel Schwitzen ist eigentlich zu viel?

Info about #Diabetes #Antidiabetes #Diabetes2 #Typ2 #DiabetesSymtoms #DiabetesDefinition

More

Was verursacht übermäßiges Schwitzen? Es kann eine Reihe von Gründen haben: Lebensstil, Geschlecht, Körpergewicht, Fitnesslevel, Ernährung und sogar einige Krankheiten. Wenn dir schon einmal in den Sinn gekommen ist, dass du zu viel schwitzt, hilft dir dieses Video dabei, herauszufinden, ob alles in Ordnung ist.
Du solltest nicht vergessen, dass dich Schwitzen am Leben hält! Und das ist nicht übertrieben. Mit dieser Funktion bewahrt dich dein Körper buchstäblich vor tödlicher Überhitzung! Schwitzen funktioniert auf die gleiche Weise wie das Kühlmittel, das durch den Motor eines Autos zirkuliert. Doch Schwitzen kann nicht nur durch Hitze verursacht werden – heute teilen wir also die Hauptgründe für übermäßiges Schwitzen.

Andere Videos, die dir gefallen könnten:
8 Anzeichen, dass dein Körper Vitamin D braucht
9 Zeichen Dafür, Dass Du Zu Viel Salz Isst
12 Dinge, die deine Hände dir über deine Gesundheit verraten

TIMESTAMPS:
Stress und Angstzustände1:52
Medikamente2:46
Ernährung3:07
Feuchtigkeit und Hitze3:40
Körperliche Bewegung4:10
Diabetes4:48
Eine hohe Anzahl von Schweißdrüsen 5:20
Schwangerschaft6:06
Pubertät6:34
Hyperhidrose 7:28

#schwitzen #hygiene #schwangerschaft

Musik von Epidemic Sound

SUMMARY:
– Es gibt Leute, die nicht genug oder gar nicht schwitzen, wenn ihnen extrem heiß ist. Die erste Dysfunktion hat den Namen Hypohidrose, die zweite Erkrankung heißt Anhidrose.
– Wenn dein Körper das Gefühl hat, dass seine Temperatur steigt, produziert er viel Schweiß, um sich abzukühlen. Dazu verwendet er stolze 2 bis 4 Millionen Schweißdrüsen, die sich am ganzen Körper befinden
– Stressige Momente wie eine wichtige Prüfung oder ein Interview, ein erstes Date mit jemandem den du sehr magst, oder eine Präsentation, die du vor einem großen Publikum halten musst, können die meisten Menschen dazu bringen, stark zu schwitzen.
– Einige Medikamente verursachen Diaphorese, eine häufige Nebenwirkung, die übermäßiges Schwitzen hervorruft
– Auch was du isst, kann beeinflussen, wie stark du schwitzt. Scharfe Lebensmittel, wie z.B. Chilischoten, bringen deinen Körper dazu, zu glauben, dass die Temperatur um ihn herum steigt. Infolgedessen beginnt dein Körper, mehr Schweiß zu produzieren, um Überhitzung zu vermeiden.

– Einer der wahrscheinlichsten (und absolut gesunden) Gründe für unkontrolliertes Schwitzen ist heißes und feuchtes Wetter. Durch starkes Schwitzen schützt dein Körper dich vor Überhitzung.
– Zugegebenermaßen schwitzen erfahrene und besser trainierte Gym-Besucher nicht so viel wie Anfänger. Wenn du dein Training beendet hast, nimm dir etwas Zeit, um dich abzukühlen
– Diejenigen, die an Diabetes leiden, schwitzen typischerweise mehr als üblich. Einer der Gründe ist, dass Menschen mit dieser Erkrankung oft Übergewicht haben. Das bedeutet mehr Arbeit (und damit mehr Schweiß) für den Körper.
– Wenn du erkennst, dass du mehr schwitzt als andere, hast du vielleicht einfach mehr Schweißdrüsen als die Menschen um dich herum.
– Während der Schwangerschaft erhöhen sich die Durchblutung und der Stoffwechsel im Körper einer Frau, wodurch sie mehr schwitzt. Einige Frauen hören nach der Geburt nicht auf zu schwitzen, weil ihr Körper immer noch versucht, den richtigen Hormonspiegel zu finden.
– Die Pubertät bringt Stimmbruch, Pickel und Wachstumsschübe. Aber ein weiteres, weniger verbreitetes Symptom der Pubertät sind 3 Millionen tatkräftige Schweißdrüsen!
– Nach Angaben der International Hyperhidrosis Society gibt es in den USA mehr als 15,3 Millionen Menschen mit Hyperhidrose. Sie können eine allgemeine Hyperhidrose haben oder eine, die auf einen bestimmten Bereich ihres Körpers beschränkt ist: z.B. Füße, Stirn oder Hände.

Abonniere auf der Sonnenseite:

Abonniere 5-Minuten Bastelei:

Wie viel Schwitzen ist eigentlich zu viel?

More

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.